Presse Messe Sitemap

Dimplex / Kundendienst

Kundendienst Beauftragung

Bitte stellen Sie vor Ausfüllen des Formulares sicher, dass Sie nachfolgende Daten zur Verfügung haben:

Identifikation Produkt

  • Seriennummer/F-Nummer (siehe Gerätetypschild)
  • Ggf. GDD-Auftragsnummer des letzten Serviceeinsatzes bzw. der Inbetriebnahme

Überprüfung Garantieanspruch

  • Bestätigungsschreiben Garantieverlängerung Wärmepumpe bzw. zentrale Lüftung
  • Ggf. GDD-Auftragsnummer des letzten Serviceeinsatzes bzw. der Inbetriebnahme
  • Kaufbeleg Ihres Produktes

Rot umrandete Felder sind Pflichtfelder.

» Zurück

Rechnungsempfänger

Als Auftraggeber/Rechnungsempfänger sind, unabhängig des Garantieanspruches, grundsätzlich die Daten des Auftraggebenden einzutragen.

KD-Nummer:  (z.B. 1234567-123)
Anrede: Frau   Herr   Firma  
Vorname:
Nachname:
Firma:
Straße:
Postleitzahl:
Ort:
Land:
Telefon:
Fax:
Handy:
Telefon, Fax und Handy bitte ohne Landesvorwahl und
mit "0" zur Ortsvorwahl eingeben (z.B. 09221709924565)
E-Mail:
E-Mail wiederholen:
Umsatzsteuer-ID:
Ansprechpartner:
Erreichbar: von bis Uhr (SS:MM)  Uhrzeit löschen
Kunden-Auftragsreferenz:
GDD-Angebots-Nr.:
Zusätzlicher Infoempfänger eintragen
Zusätzliche Benachrichtigungsadresse, die über den Auftragsverlauf, per Fax oder E-Mail, vom System automatisch informiert wird.
Anlagenstandort (Daten des Endkunden)
Anrede: Frau   Herr   Firma
Daten vom Auftraggeber übernehmen
Vorname:
Nachname:
Firma:
Straße:
Postleitzahl:
Ort:
Land:
Telefon:
Fax:
Handy:
Telefon, Fax und Handy bitte ohne Landesvorwahl und
mit "0" zur Ortsvorwahl eingeben (z.B. 09221709924565)
E-Mail:
Ansprechpartner:
Erreichbar: von bis Uhr (SS:MM)  Uhrzeit löschen
Verarbeiter (Daten des Installateurs - ergänzende Information)
Anrede: Frau   Herr   Firma
Daten vom Auftraggeber übernehmen
 
Daten vom Anlagenstandort übernehmen
Vorname:
Nachname:
Firma:
Straße:
Postleitzahl:
Ort:
Land:
Telefon:
Fax:
Handy:
Telefon, Fax und Handy bitte ohne Landesvorwahl und
mit "0" zur Ortsvorwahl eingeben (z.B. 09221709924565)
E-Mail:
Gerätedaten

Fehlende Geräteangaben führen zu Verzögerungen bei Ersatzteilbestellungen und zu längeren Bearbeitungszeiten des Serviceeinsatzes! Die erforderlichen Angaben (Typ, Fabr.-Nr., KI, FD) finden Sie auf dem Geräte-Typschild.

Typ:
Bitte hier klicken!
  Typschild

Bitte hier klicken!
  Typschild System M
Produktgruppe:
Marke:
E-Nr.:
Fabrik-Nr. / SNr.:
Fertigungsdatum (FD):  (8804)
Kundendienstindex (KI):
Kaufdatum:   (TT.MM.JJJJ)
Lieferdatum:   (TT.MM.JJJJ)
Inbetriebnahme-Datum durch GDD-Kundendienstpartner:   (TT.MM.JJJJ)
GDD-Kundendienstfirma / Techniker:
Sonstige Anlagenbauteile:
Beobachtung / Schadensbild / Störung:
Störmeldung Wärmepumpenmanager:
nicht bekannt keine Meldung ausgegeben
War der GDD-Kundendienst bereits an der Anlage: nein ja, am   (TT.MM.JJJJ)
Ist die Anlage kalt? nein ja
Bereits durchgeführte Arbeiten:
Anmerkungen / Besonderheiten:
Anhänge 

Beachten Sie bitte, dass nur folgende Datei-Formate erlaubt sind: .doc, .xls, .jpg, .png, .pdf, .tif. Die maximale Dateigröße beträgt 5 MB.

1. Datei-Anhang:

2. Datei-Anhang:

3. Datei-Anhang:

4. Datei-Anhang:

5. Datei-Anhang:

Wunschtermin
Kunden-Wunschtermin Serviceeinsatz:   (TT.MM.JJJJ)
Kunden-Wunschtermin Zeit:  (SS:MM)  Uhrzeit löschen
Ergänzende Hinweise an die Einsatzleitung zur Auftragsbearbeitung:
Sonstiges
Sicherheitscode: CAPTCHA Image  Bild neu laden
Bitte den oben angezeigten Sicherheitscode eingeben:

Durch das GDD-Kompetenz-Center wird ein lokaler Systemtechnik-Kundendiensttechniker benachrichtigt. Dieser stimmt den exakten Einsatztermin mit Ihnen ab. Sie erhalten an die oben genannte Emailadresse eine Email, welche einen Bestätigungslink beinhaltet. Ohne Bestätigung dieser Email kann der Auftrag nicht aktiviert werden. [Muster der Bestätigungsmail]

Glen Dimplex Deutschland GmbH
Geschäftsbereich Dimplex
Kompetenz-Center Systemtechnik
Am Goldenen Feld 18
D - 95326 Kulmbach
Telefon: +49 9221 / 709-562
Telefax: +49 9221 / 709-565
E-Mail: 09221709545@glendimplex.de
Mo - Do: 7.30 bis 17:00 Uhr, Fr. 7.30 bis 16.00 Uhr

Bitte spezifizieren Sie die Art und den Umfang Ihres Auftrages (zum Beispiel):

  • Reparatur / Instandsetzung bis zu einer Kostengrenze von max. xxx € inklusive Material
  • Reparatur / Instandsetzung in unbegrenzter Kostenhöhe
  • Feststellung des Arbeits- und Materialaufwandes für die Reparatur / Instandsetzung mit Erstellung eines Kostenangebotes
Arbeitsauftrag:

Hiermit beauftrage ich Glen Dimplex Deutschland GmbH, Geschäftsbereich Dimplex, den Serviceeinsatz auszuführen. Handelt es sich nicht um Gewährleistungsarbeiten gemäß den Garantiebedingungen, erfolgt die Rechnungsstellung entsprechend den aktuell gültigen Verrechnungssätzen. Die Rechnungsstellung erfolgt ausschließlich an den Auftraggeber des Kundendiensteinsatzes durch die Glen Dimplex Deutschland GmbH.

Eine Belastung erfolgt auch dann, wenn sich eine Mängelrüge/Qualitätsanalyse als unbegründet erweisen sollte oder der Fehler auf einen, nicht durch Glen Dimplex Deutschland GmbH zu verantwortenden, Anlagenmangel zurückzuführen ist.

Der Auftraggeber bestätigt, dass er von den aktuellen Liefer- und Zahlungsbedingungen der Glen Dimplex Deutschland GmbH, Geschäftsbereich Dimplex Kenntnis genommen hat. Diese sind jederzeit im Internet unter http://www.dimplex.de/downloads abrufbar. Gerichtsstand ist in diesem Falle Nürnberg. Ein freier Zugang zu den Geräten muss bauseits vorhanden sein. Vertriebsgebiet Deutschland und Österreich.

Die Übersicht der Kosten finden Sie hier.

Beginn der Bauleistung/Dienstleistung  - Hinweis für Verbraucher gemäß (§13 BGB):

Ich verlange, dass vor Ablauf der 14-tägigen Widerrufsfrist mit der Ausführung der Bauleistung/Dienstleistung durch den Auftragnehmer begonnen wird und bestätige, dass ich bei vollständiger Fertigstellung der Bauleistung/Dienstleistung innerhalb der Widerrufsfrist mein Widerrufsrecht verliere.

Sollten Sie mit dem Verzicht des Widerrufsrechts nicht einverstanden sein und wurde nach Terminvereinbarung mit der Bauleistung/Dienstleistung vor Ablauf der Widerrufsfrist begonnen, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu diesem Zeitpunkt erbrachten Bauleistungen/Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Bauleistung/Dienstleistung entspricht. [Widerrufsrecht]

Durch die Einschränkung des Arbeitsauftrages sowie dem nicht Verzichten des Widerrufsrechts kann sich die Dauer der Bearbeitung verlängern und/oder die Kosten für den Einsatz z.B. durch Mehrfachanfahrten erhöhen.

» Zurück
» Login