Presse Messe Newsletter Sitemap Suche:

Dimplex / Produkte

Warmwasser

Warmwasser

Dimplex bietet für jede Anwendung das optimale Warmwassergerät.

Mehr Komfort und weniger Energieverbrauch

Das moderne Komplettsortiment der Warmwassergeräte von Dimplex bietet Ihnen die maßgeschneiderte Lösung für jede Anforderung der elektrischen Warmwasserbereitung. Ganz gleich ob es um dezentrale oder zentrale Warmwasserbereitung handelt, es stehen immer komfortable, zeitgemäße und sparsame Produkte zur Auswahl.

Zentrale Warmwasserversorgung:

Bei der zentralen Warmwasserversorgung werden alle Entnahmestellen von einem gemeinsamen Warmwasserbereiter bedient. Eine besonders wirtschaftliche Warmwasser-Zentrale ist der Einsatz einer Warmwasser-Wärmepumpe. Als Vorteile der zentralen Warmwasserversorgung sind besonders der sehr günstige Betrieb mit Niedertarifstrom, der geringe Platzbedarf und die einfache Bedienung zu nennen.

Dezentrale Warmwasserversorgung:

Bei der Einzelversorgung versorgt ein Gerät jeweils nur eine Entnahmestelle wie z. B. Spüle oder Waschbecken.

Geräte zur Gruppenversorgung sind für die Warmwassererwärmung mehrerer Entnahmestellen zuständig. So können beispielsweise mit einem Durchlauferhitzer oder Hängespeicher in einem Badezimmer Dusche und Waschbecken gemeinsam versorgt werden.

Als Vorteile der dezentralen Warmwasserversorgung sind insbesondere die kurzen Leitungswege zu sehen. Dies spart nicht nur Wärme- und ggf. Zirkulationsverluste, sondern vermeidet zudem unnötigen Verbrauch wertvollen Trinkwassers. Als weiterer Vorteil ist die exakte Kostenabrechnung bei Mehrfamilienhäusern sowie die einfache und schnelle Installation zu nennen. Somit stellen dezentrale Warmwassersystem oftmals eine attraktive und effiziente Alternative in der Anlagenplanung dar.

Der individuelle Warmwasserbedarf

Der Bedarf an warmen Wasser hängt stark von den persönlichen Gewohnheiten, der Anzahl der Personen im Haushalt und der jeweiligen Anwendungen ab. So benötigt ein Vollbad eine höhere Warmwassermenge als eine Dusche. Aber auch die geforderten Wassertemperaturen sind oftmals unterschiedlich. Im Badezimmer sind meist niedrigere Temperaturen, in der Küche meist höhere Temperaturen erforderlich.

Zur Auswahl der passenden Warmwasserlösung kann mit der nachfolgenden Tabelle der Wasserbedarf überschlägig ermittelt werden.

Überschlägiger Warmwasserbedarf in Bad und Küche
Warmwasserbedarf lt. VDI 2067
Liter / Tag / Person 45°C (Bad)
Liter / Tag / Person 60°C (Küche)
niedriger Bedarf
15-30
10-20
mittlerer Bedarf
30-60
20-40
hoher Bedarf
60-120
40-80

Durchschnittlicher Warmwasserverbrauch (HEA)
Bedarfsfall
Wassermenge in Litern bei
40°C
Wassermenge in Litern bei
60°C
Vollbad
120..150
72...90
Duschbad
30...50
18...30
Händewaschen
2...5
1...3
Spülwasser Tagesbedarf 2 Personen
-
12
Spülwasser Tagesbedarf 4 Personen
-
20
Wasser für Heißgetränke je 8 Tassen
1 (kochend)
Händler- / Partnerfirmen vor Ort:
Plz:-
» Login